Lade Karte …

Datum/Zeit
Date(s) — 15/12/2017
19:15 — 21:15

Ver­anstal­tung­sort
All­mende Sem­i­nar­raum

Kat­e­gorien


Weibliche Intimmassage (für Frauen)

Anschauungsmaterial für die weibliche Intimmassage

Foto: pri­vat

Bei diesem Work­shop erlernst du die weib­liche Intim­mas­sage, also neue Berührun­gen für die weib­liche Intim­zone. Außer­dem erfährst du eine Menge über die weib­liche Sex­u­al­ität und sex­uelle Kom­mu­nika­tion. Dieses Wis­sen kannst du nutzen, um deinen eige­nen Kör­p­er bess­er ken­nen zu ler­nen, um mit deinem Partner/ dein­er Part­ner­in her­aus­find­en und darüber sprechen zu kön­nen, was dir gefällt und/ oder um als les­bis­che oder bisex­uelle Frau deine Part­ner­in zu ver­wöh­nen.

Ich zeige dir Griffe für die weib­liche Intim­mas­sage an einem nicht-men­schlichen Mod­ell, das extra für diesen Zweck entwick­elt wurde. Außer­dem lernst du, wie du die G-Fläche find­en und erweck­en und dies auch deinem Partner/ dein­er Part­ner­in zeigen und erk­lären kannst. Ein weit­er­er wesentlich­er Bestandteil dieses Work­shops ist die sex­uelle Kom­mu­nika­tion. Du lernst, so zu kom­mu­nizieren, dass du gemein­sam mit deinem Partner/ dein­er Part­ner­in Wün­sche und Bedürfnisse lustvoll erforschen kannst. So wird Sex­u­al­ität befriedi­gen­der und freud­voller.

Themen des Workshops:

Ich zeige und erk­läre dir die weib­liche Anatomie sowie zahlre­iche Griffe und Berührungsarten. Die einzel­nen Tech­niken demon­striere ich Schritt für Schritt und du kannst dann gle­ich am (nicht-men­schlichen) Mod­ell üben. Du lernst, welche Stellen richtig ero­tisch sind, wie du die Lust erweck­en und eine Frau in ero­tis­ch­er Hin­sicht richtig ver­wöh­nen bzw. wie du dich als Frau richtig ver­wöh­nen lassen kannst.

Intim­mas­sagen kön­nen sowohl sehr lustvoll, als auch entspan­nend und berührend sein. Sie sind ein Ver­wöhn-Pro­gramm der beson­deren Art, beleben die Beziehung, und brin­gen mehr Freude und Abwech­slung in dein Liebesleben. Auch viele The­men und Fra­gen, über die wir son­st nicht reden oder uns aus­tauschen, sind Teil des infor­ma­tiv­en Work­shops, den ich — wie alle meine Work­shops — auf acht­same Weise leite und mod­eriere.

In Zusam­me­nar­beit mit handarbeitsabend.de

Bookings

Buchun­gen sind für diese Ver­anstal­tung nicht mehr möglich.