Show all

    Diana, 37

    Ich möchte mich sehr für den Ter­min bei Dir bedanken. Ich war so voller Unsicher­heit und Scheu. Das viele Reden kam daher. Aber ich habe Dir auch zuge­hört. Und ich habe die Sicher­heit in mir gese­hen, wirk­lich, ehrlich Verän­derun­gen zu wollen. Etwas in mir ver­traut Dir völ­lig — es ist mir kaum erk­lär­lich — es ist wie eine Sta­bil­ität, eine Stimme in mir, die durch Deine Anwe­sen­heit gestärkt wird.

    Ich füh­le mich wie unter einem Wasser­fall von Glück über­strömt, dass ich wieder bei Dir sein werde, und noch ein­mal und noch ein­mal. Langsame Schritte…”